Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 94 96 32 30

Regionalmanagement

Olaf Prüß und Katharina Glockner vom Büro RegionNord sind für die Geschäftsstelle des Holsteiner Auenlandes tätig.

Die Geschäftsstelle des Holsteiner Auenland - LAG AktivRegion e.V., das Regionalmanagement, ist für das Tagesgeschäft des Vereins zuständig. Darüber hinaus sind wir Ansprechpartner für die Kommunen oder Bewohner der Region bei Fragen zu Fördermöglichkeiten von Projekten. Haben Sie eine Idee für ein Projekt oder möchten Sie sich am Entwicklungsprozess der Region beteiligen, dann sprechen Sie uns einfach an!

Die Geschäftsstelle befindet sich in der Talstraße 9, 25524 Itzehoe. Telefonisch ist das Regionalmanagement erreichbar von montags-freitags zwischen 7.30 und 16 Uhr unter 04821 94 96 32 30 oder .

Aufgaben des Regionalmanagements gemäß Satzung

  • Zuarbeit zu den Arbeitsgremien des Vereins (Vorstand, Mitgliederversammlung, Projektbeirat; Kommunaler Beirat, Projekt- und Arbeitsgruppen),
  • Erarbeitung und operative Umsetzung, Steuerung und Weiterentwicklung der integrierten Entwicklungsstrategie,
  • Inhaltliche und sektorübergreifende Koordinierung von Projekten, Vorbereitung der Entscheidungen des Projektbeirats über die Förderprojekte,
  • Berücksichtigung übergeordneter Planungen von Kreis und Land, sowie der Ziele der Programmplanungen,
  • Beratung und Betreuung der Antragssteller,
  • Schnittstelle zur Verwaltungsstelle (Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume - LLUR) und zum Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume,
  • Berichterstattung gegenüber den Gremien des Vereins, der Verwaltungsstelle, der Verwaltungsbehörde und der Europäischen Kommission,
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Unterstützung bei der Beteiligung an der nationalen Vernetzungsstelle und dem schleswig-holsteinischen Regionen-Netzwerk,
  • Selbstevaluierung und Zuarbeit für ein Monitoring und eine Programmevaluierung,
  • Schriftführung bei den Gremiensitzungen,
  • Führung der Vereinskasse.

Ein Film der Deutschen Vernetzungsstelle DVS gibt einen Einblick in den Alltag des Regionalmanagements (Film, externer Link).

Link zum Büro RegionNord

Aktuelles

Barmstedts Rathaus ersetzt Tannen durch …

Über 3000 Euro kostete der neue Weihnachtsschmuck. Ein Großteil der Summe steuerte die AktivrRegion Holsteiner Auenland aus dem Regionalbudget bei.

weiter...

Vier Projekte beschlossen!

 Auf der 24. Projektbeiratssitzung am 15.11.2021 in Hohenlockstedt wurden vier weitere Projekte beschlossen:

weiter...

AktivRegion Holsteiner Auenland sucht Kl…

Holsteiner Auenland (anz) – Auch im kommenden Jahr kann für Projekte mit Investitionskosten von maximal 20.000 Euro bei der AktivRegion Holsteiner Auenland eine Förderung aus dem Regionalbudget beantragt werden. Förderfähig sind kleine Maßnahmen aus den Bereichen Dorfentwicklung und -gestaltung, Freizeit- und Naherholung, Energie und Klimaschutz, die den Zielen des GAK-Rahmenplans...

weiter...

Das Regionalbudget für Klein(st)projekte…

Interessierte können ab sofort Anträge zur Förderung von Klein(st)projekten aus dem Regionalbudget stellen!

weiter...

Historische Brücke saniert

Einweihung in Föhrden-Barl am Bramauhus nach Erneuerung des Bauwerkes über die Bramau

weiter...

Historische Brücke in Föhrden-Barl sanie…

Die über 100 Jahre alte Brücke, die die Ortsteile Föhrden und Barl verbindet, ist nach der Sanierung wieder freigegeben worden. Bürgermeister Hans Jochen Hasselmann freute sich, dass das Bauwerk jetzt in neuem Glanz erstrahlt.

weiter...

Regionalbudget

Das Regionalbudget ist DER Fördertopf für Klein(st)projekte! Bis zum 28.02.2022 können Sie Ihr Kleinprojekt mit Bruttokosten von max. 20.000 Euro (auch bei Abrechnung) bei der Geschäftsstelle der AktivRegion einreichen! Das Projekt muss den GAK-Grundsätzen entsprechen und im Einklang mit der Integrierten Entwicklungsstrategie der AktivRegion (IES) stehen.

weiter...

AktivRegion Holsteiner Auenland will wie…

2,5 Millionen Euro erhofft sich die AktivRegion für die Förderperiode von 2023 bis 2027.

weiter...

Strategieentwicklung für die neue Förder…

Am 15. November fand der Workshop zur Erstellung der IES (integrierten Entwicklungsstrategie) für die AktivRegion Holsteiner Auenland für die EU-Förderperiode 2023-2027/29 im M1 in Hohenlockstedt statt. Rund 50 Vertreter*innen aus den unterschiedlichsten Bereichen (Soziales, Kultur, Wirtschaft, Tourismus u.v.m.) sowie Bürger*innen des Holsteiner Auenlandes, kommunale Vertreter*innen und Vertreter*innen der Kreise kamen zusammen...

weiter...

Andreas Köhler tritt Nachfolge von Hans-…

Nachfolger will erfolgreiche Arbeit des Vereins Itzehoe und Glückstadt der vergangenen Jahre fortführen.

weiter...

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH