Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 94 96 32 30

Regionalmanagement

Olaf Prüß und Katharina Glockner vom Büro RegionNord sind für die Geschäftsstelle des Holsteiner Auenlandes tätig.

Die Geschäftsstelle des Holsteiner Auenland - LAG AktivRegion e.V., das Regionalmanagement, ist für das Tagesgeschäft des Vereins zuständig. Darüber hinaus sind wir Ansprechpartner für die Kommunen oder Bewohner der Region bei Fragen zu Fördermöglichkeiten von Projekten. Haben Sie eine Idee für ein Projekt oder möchten Sie sich am Entwicklungsprozess der Region beteiligen, dann sprechen Sie uns einfach an!

Die Geschäftsstelle befindet sich in der Talstraße 9, 25524 Itzehoe. Telefonisch ist das Regionalmanagement erreichbar von montags-freitags zwischen 7.30 und 16 Uhr unter 04821 94 96 32 30 oder .

Aufgaben des Regionalmanagements gemäß Satzung

  • Zuarbeit zu den Arbeitsgremien des Vereins (Vorstand, Mitgliederversammlung, Projektbeirat; Kommunaler Beirat, Projekt- und Arbeitsgruppen),
  • Erarbeitung und operative Umsetzung, Steuerung und Weiterentwicklung der integrierten Entwicklungsstrategie,
  • Inhaltliche und sektorübergreifende Koordinierung von Projekten, Vorbereitung der Entscheidungen des Projektbeirats über die Förderprojekte,
  • Berücksichtigung übergeordneter Planungen von Kreis und Land, sowie der Ziele der Programmplanungen,
  • Beratung und Betreuung der Antragssteller,
  • Schnittstelle zur Verwaltungsstelle (Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume - LLUR) und zum Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume,
  • Berichterstattung gegenüber den Gremien des Vereins, der Verwaltungsstelle, der Verwaltungsbehörde und der Europäischen Kommission,
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Unterstützung bei der Beteiligung an der nationalen Vernetzungsstelle und dem schleswig-holsteinischen Regionen-Netzwerk,
  • Selbstevaluierung und Zuarbeit für ein Monitoring und eine Programmevaluierung,
  • Schriftführung bei den Gremiensitzungen,
  • Führung der Vereinskasse.

Ein Film der Deutschen Vernetzungsstelle DVS gibt einen Einblick in den Alltag des Regionalmanagements (Film, externer Link).

Link zum Büro RegionNord

Aktuelles

"Kinderalarm" im Angelpark Ree…

Holsteiner Auenland unterstützt private Antragsteller

weiter...

Wanderwege mit Bänken

26 neue Plätze zum Pausieren

weiter...

AktivRegion fördert das 100. Projekt

Grund zur Freude in der AktivRegion Holsteiner Auenland

weiter...

Barmstedter Senioren bauen ihre eigene T…

Sie wird 50 Sitzplätze umfassen, dazu kommen acht bis zehn barrierefreie Plätze für Rollstuhl- oder Rollatorfahrer. Schon bald ist Eröffnung.

weiter...

Angelpark Reese ist besonders bei Famili…

Die Anlage überzeugt mit frischem Quellwasser, viel Natur, Ruhe und fetten Forellen.

weiter...

Mach mal Pause – auf der Insel

Dank eines Förderprogramms der AktivRegion Holsteiner Auenland hat Barmstedt neue Bänke am Rantzauer See aufgestellt

weiter...

Herzlich willkommen: Neue Schilder für K…

Kellinghusen - Mit neuen Willkommens-Schildern sollen Besucher künftig an den sieben Kellinghusener Ortseingängen begrüßt werden.

weiter...

Auf der Pirsch im Kurwald mit Pfeil und …

Schützenverein Roland baut Parcours mit nachgebildeten Tieren

weiter...

Sie will Touristen in den Kreis locken

Segebergs neue Tourismusmanagerin Mareike Werz hat die Arbeit aufgenommen, um ein Konzept für den Kreis zu erstellen - Die Werbung für Segeberg soll in öffentlicher Hand bleiben

weiter...

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH