• 04821 94 96 32 30

Entstehung

Das Holsteiner Auenland ist ein regionaler Zusammenschluss von Gemeinden sowie verschiedenen privaten Unternehmen und sonstigen Partnern. Wie kam es dazu, diese Partnerschaft zu etablieren? Ein kleiner Rückblick hebt die wichtigsten Meilensteine auf dem Weg zur AktivRegion Holsteiner Auenland hervor.

2000-2006
Zeitraum der LSE II-Förderperiode (LSE = Ländliche Struktur- und Entwicklungsanalysen). Einzelne Gemeinden oder auch Amtsbereiche erarbeiten anhand von LSEn verschiedene Projektansätze zur Weiterentwicklung des ländlichen Raums.

2004
Als erstes großflächigeres gemeinsames Projekt wird ein regionales Reitwegenetz unter dem Namen „Grüne Mitte Holstein“ erstellt. Hierzu werden über 400 km Reitwege ausgeschildert und auf einer Karte zusammengefasst.

Sommer 2006
Vorbereitungen zur Grünen Woche 2007 in Berlin
Umbenennung von „Grüne Mitte Holstein“ in „Holsteiner Auenland“
Erstellung eines Corporate Designs durch das Büro Markt+Trend aus Neumünster

Winter 2006
Ausschreibung des Regionalmanagements

Januar 2007
Arbeitsauftakt des Regionalmanagement
Erfolgreicher Auftritt auf der Grünen Woche 2007 in Berlin mit über 150 Akteuren aus der Region

2007
Öffentlichkeitsarbeit
Vorbereitung der Integrierten Ländlichen Entwicklungsstrategie (ILE) als Bewerbung zur Anerkennung als AktivRegion
Aufbau einzelner thematischer Arbeitsgruppen

7. Dezember 2007
Vereinsgründung Holsteiner Auenland e.V.

März 2008
Abgabe der Integrierten Ländlichen Entwicklungsstrategie

8. August 2008
Vereinseintragung

6. September 2008
Anerkennung der AktivRegionen durch das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume (MLUR)

Dezember 2008
2. Ausschreibung des Regionalmanagements

15. Dezember 2008
Zuwendungsbescheid zur Förderung der Geschäftsstelle

Januar 2009
Beginn der Arbeit des Regionalmanagements als Geschäftsstelle der AktivRegion Holsteiner Auenland e.V.

2009 bis 2014
Projekterarbeitungen, Projektberatungen, Fördermittelakquise

2014
Erarbeitung einer Integrierten Entwicklungsstrategie als Grundlage der EU-Förderperiode 2014-2020

17. September 2014
Änderung des Vereinsnamens in Holsteiner Auenland - LAG AktivRegion e.V.

Dezember 2014-März 2015
Ausschreibung der Geschäftsstellentätigkeit

01. Januar 2015
Erneute Anerkennung als AktivRegion durch das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume

28. Februar 2015
Ende der Förderperiode (Archiv der Förderperiode 2007-2013)

01. April 2015
Zuwendungsbescheid zur Förderung der Geschäftsstelle

Seit April 2015
Praktischer Beginn der neuen Förderperiode: Projekterarbeitungen, Projektberatungen, Fördermittelakquise, ...

 

Grüne Woche Berlin 2007

Die Grüne Woche 2007 in Berlin war ein echtes Highlight für viele Akteure in der AktivRegion. Sie war der Auftakt zur heutigen Zusammenarbeit und die erste Präsentation des Holsteiner Auenlandes in der Öffentlichkeit.

Aktuelles

Startschuss für Dörps-Kampus

Landesweites Modellvorhaben nimmt in einem Jahr Betrieb auf / Kindergarten und Grundschule unter einem Dach

weiter...

Dritter Platz für Brokstedt

BROKSTEDT Mit einem dritten Platz hat Brokstedt im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ abgeschnitten.

weiter...

Fischzucht Knutzen weiht neues Betriebsg…

Fischzucht Knutzen weith das fertige, durch die AktivRegion Holsteiner Auenland geförderte, Betriebsgebäude ein

weiter...

Vier neue Projekte beschlossen

Auf der 13. Projektbeiratssitzung am 05.06.2018 im Landhauscafé Mühlenholz in Heidmühlen wurden vier weitere Projekte beschlossen:

weiter...

Mehrgenerationenplatz eingeweiht

Mit einem kleinen Dorffest wurde der Platz in Wulfsmoor offiziell eröffnet.

weiter...

„Eine neue Dynamik vor Ort“

Seit zehn Jahren erweisen sich Schleswig-Holsteins 22 Aktivregionen als Ideenschmieden zur Entwicklung des ländlichen Raums

weiter...

Halbzeitbewertung

In der EU-Förderperiode von 2014-2020 ist Halbzeit.

weiter...

Acht neue Projekte

Auf der 12. Projektbeiratssitzung am 20.03.2018 in Wiemersdorf wurden acht weitere Projekte beschlossen.

weiter...

Bönningstedt bleibt nur im Gaststatus

Vollmitgliedschaft in der Aktiv-Region Holsteiner Auenland derzeit nicht möglich

weiter...

Mitfahrnetz Segeberg erreicht ersten Mei…

Seit dem 15. Januar haben die Bewohner des Kreises Segeberg mit dem Mitfahrnetz Segeberg die Möglichkeit, sich zum gemeinsamen Fahren zu verabreden. Mit dem 100. Teilnehmer wurde jetzt der erste große Meilenstein erreicht.

weiter...

Termine

18
Sep
Fischzucht Knutzen
Datum: 18. September 2018, 15:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.