• 04821 94 96 32 30

Feurige Werbung für regionale Zusammenarbeit

Am Feuer stehen, mit Musik lauschen und regionale Käsespezialitäten genießen – beim Meierhof Möllgaard wurde auch in diesem Jahr wieder das „symbolische Biikebrennen“ gefeiert.

 Das „symbolische Biikebrennen“ lockte auf den Meierhof Möllgaard. Foto: Hinz

Hohenlockstedt  Am Feuer stehen, mit Musik lauschen und regionale Käsespezialitäten genießen – beim Meierhof Möllgaard wurde auch in diesem Jahr wieder das „symbolische Biikebrennen“ gefeiert. Mehr als 120 Besucher kamen bei kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region wie Biikesäis (Friesisch für „Rauchkäse“) und Wiensupp („Weinsuppe“) zusammen.

Das symbolische Entzünden des Biikefeuers sei laut Gastgeber Detlef Möllgaard sein spezieller „Beitrag, um auf die Bedeutung regional erzeugter landwirtschaftlicher Produkte für den Tourismus hinzuweisen“.

Eine Woche vor dem Biikebrennen an der nordfriesischen Westküste am 21. Februar versammelten sich die Teilnehmer auf dem Hofplatz, wo der Bürgermeister von Bad Bramstedt und zugleich Vorsitzender der „Aktivregion Holsteiner Auenland“, Hans Jürgen Kütbach seine Biikerede hielt. „Mit dieser Veranstaltung ist für uns ein Wunschtraum in Erfüllung gegangen“, sagte er. „Die regionale Zusammenarbeit ist uns ein Anliegen fürs ganze Land.“ Die Bedeutung könne zusammen gefasst werden unter dem Hohenlockstedter Slogan: „Historisch, kulinarisch, sympathisch.“ Begleitet von der Jugendfeuerwehr Hohenlockstedt, entzündete Kütbach dann das „symbolische Biikefeuer.“ lh

 

Quelle: Norddeutsche Rundschau, 20.02.2018

Aktuelles

Startschuss für Dörps-Kampus

Landesweites Modellvorhaben nimmt in einem Jahr Betrieb auf / Kindergarten und Grundschule unter einem Dach

weiter...

Dritter Platz für Brokstedt

BROKSTEDT Mit einem dritten Platz hat Brokstedt im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ abgeschnitten.

weiter...

Fischzucht Knutzen weiht neues Betriebsg…

Fischzucht Knutzen weith das fertige, durch die AktivRegion Holsteiner Auenland geförderte, Betriebsgebäude ein

weiter...

Vier neue Projekte beschlossen

Auf der 13. Projektbeiratssitzung am 05.06.2018 im Landhauscafé Mühlenholz in Heidmühlen wurden vier weitere Projekte beschlossen:

weiter...

Mehrgenerationenplatz eingeweiht

Mit einem kleinen Dorffest wurde der Platz in Wulfsmoor offiziell eröffnet.

weiter...

„Eine neue Dynamik vor Ort“

Seit zehn Jahren erweisen sich Schleswig-Holsteins 22 Aktivregionen als Ideenschmieden zur Entwicklung des ländlichen Raums

weiter...

Halbzeitbewertung

In der EU-Förderperiode von 2014-2020 ist Halbzeit.

weiter...

Acht neue Projekte

Auf der 12. Projektbeiratssitzung am 20.03.2018 in Wiemersdorf wurden acht weitere Projekte beschlossen.

weiter...

Bönningstedt bleibt nur im Gaststatus

Vollmitgliedschaft in der Aktiv-Region Holsteiner Auenland derzeit nicht möglich

weiter...

Mitfahrnetz Segeberg erreicht ersten Mei…

Seit dem 15. Januar haben die Bewohner des Kreises Segeberg mit dem Mitfahrnetz Segeberg die Möglichkeit, sich zum gemeinsamen Fahren zu verabreden. Mit dem 100. Teilnehmer wurde jetzt der erste große Meilenstein erreicht.

weiter...

Termine

18
Sep
Fischzucht Knutzen
Datum: 18. September 2018, 15:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.