Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 94 96 32 30

"Kinderalarm" im Angelpark Reese

Holsteiner Auenland unterstützt private Antragsteller

Sarlhusen. „Kinderalarm!“ hieß es am Sonntag im neuen Vermietungsbereich des Angelparks Reese. Rund 40 Kinder waren der Einladung von Gunnar Reese und Birgit Schmidt-Puckhaber gefolgt und hatten den Angelpark fest in der Hand. Unterstützung erhielten die beiden von den Forellenflüsterern (Trout Whisperer) und den Fliegenfischern aus Kiel.
Auch die AktivRegion Holsteiner Auenland war mit ihrer stellvertretenden Vorsitzenden Heike Döpke und Katharina Glockner von der Geschäftsstelle vertreten. Die AktivRegion hatte die Sanitäranlagen am oberen und unteren Angelbereich sowie die Instandsetzung von zwei Angelteichen mit rund 10.000 Euro gefördert.
Das Projekt der Fischzucht Reese ist damit eins von 21 privaten Projekten aus dem Grund- und Regionalbudget der AktivRegion. Ein Viertel der Projekte des Holsteiner Auenlandes sind in „privater Hand“. Kirchen und kirchliche Träger nicht mitgezählt, sie gelten als den öffentlichen gleichgestellten Antragsteller. Privatpersonen haben durch die Förderung des Holsteiner Auenlandes rund 3,4 Mio. Euro an Investitionen ausgelöst. Auf diese Weise fließen mehr als eine halbe Million Euro an EU- und Bundesgeldern in die ländlichen Räume Schleswig-Holsteins!
Frau Döpke zeigte sich erfreut über die sinnvolle Investition im Angelpark Reese: „Vorbildliche Sanitäranlagen sind Voraussetzung, damit auch Familien den Angelpark als Ausflugsziel Wert schätzen.“ Frau Glockner ergänzt, dass mit der Förderung oft ein kleiner Anschub geleistet werden kann und den privaten Antragstellern die Angst genommen wird, eine Investition zu tätigen. „Die Zusammenarbeit mit dem Holsteiner Auenland hat reibungslos funktioniert. Frau Glockner hat uns schnell die Angst vor der Inanspruchnahme der EU-Förderung genommen. Wir würden es wieder tun und sind schon eifrig am Ideen sammeln“, so Frau Schmidt-Puckhaber vom Angelpark Reese.
Die zahlreichen Familien, die den Angelpark fast täglich besuchen, sind Beleg genug und zeigen, wie schön es „vor der Haustür“ sein kann. Auch am Sonntag leuchteten die Kinderaugen: Denn am Abend konnte jedes Kind glücklich mit mindestens einem selbst gefangenen Fisch und einer Überraschung von der Tombola nach Hause zurückkehren.

Quelle: AktivRegion Holsteiner Auenland, 11. August 2020

Die Trout Wisperer mit der Stellvertretenden Vorsitzendin der AktivRegion
und Bürgermeisterin von Barmstedt Heike Döpke (r.) und Frau Glockner
vom Regionalmanagement der AktivRegion (l.)

Sven Marten mit Kind und Spoon  

 

 

Aktuelles

"Kinderalarm" im Angelpark Ree…

Holsteiner Auenland unterstützt private Antragsteller

weiter...

Wanderwege mit Bänken

26 neue Plätze zum Pausieren

weiter...

AktivRegion fördert das 100. Projekt

Grund zur Freude in der AktivRegion Holsteiner Auenland

weiter...

Barmstedter Senioren bauen ihre eigene T…

Sie wird 50 Sitzplätze umfassen, dazu kommen acht bis zehn barrierefreie Plätze für Rollstuhl- oder Rollatorfahrer. Schon bald ist Eröffnung.

weiter...

Angelpark Reese ist besonders bei Famili…

Die Anlage überzeugt mit frischem Quellwasser, viel Natur, Ruhe und fetten Forellen.

weiter...

Mach mal Pause – auf der Insel

Dank eines Förderprogramms der AktivRegion Holsteiner Auenland hat Barmstedt neue Bänke am Rantzauer See aufgestellt

weiter...

Herzlich willkommen: Neue Schilder für K…

Kellinghusen - Mit neuen Willkommens-Schildern sollen Besucher künftig an den sieben Kellinghusener Ortseingängen begrüßt werden.

weiter...

Auf der Pirsch im Kurwald mit Pfeil und …

Schützenverein Roland baut Parcours mit nachgebildeten Tieren

weiter...

Sie will Touristen in den Kreis locken

Segebergs neue Tourismusmanagerin Mareike Werz hat die Arbeit aufgenommen, um ein Konzept für den Kreis zu erstellen - Die Werbung für Segeberg soll in öffentlicher Hand bleiben

weiter...

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH