Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 94 96 32 30

Einkaufen ohne Verpackungsmüll: Hier entsteht Barmstedts Unverpackt-Laden

Auf 100 Quadratmetern soll an der Chemnitzstraße schon bald ein umfangreiches Sortiment auf die Kunden warten.

Barmstedt | „KöpManLose“ heißt der neue Unverpackt-Laden in der Barmstedter Innenstadt. Die Arbeiten in den Räumen des Gebäudes Chemnitzstraße 6 gehen sichtbar voran. Wer ins Schaufenster blickt, wird sehen: Der Verkaufsraum von Elektro Lindemann ist bereits zur Hälfte von fleißigen Helfern geräumt worden.

Doch das soll  nur der Startschuss sein, denn in Zukunft wollen beide Geschäfte nebeneinander dort ansässig sein: Elektro Lindemann auf der linken und „KöpManLose“ auf der rechten Raumhälfte.

Elektro Lindemann und Unverpackt-Laden unter einem Dach

Hinter den Arbeiten steckt die Unverpackt-Initiative Barmstedt, die als Genossenschaft agiert und bereits mehr als 130 Mitstreiter zählt. Auf 100 Quadratmetern Ladenfläche soll an der Chemnitzstraße schon bald ein umfangreiches Sortiment auf die Kunden warten. Angeboten werden soll Unverpacktes in Bioqualität, regional, gesund und in freundlicher Atmosphäre.

Ökologisch-gesund einkaufen in angenehmer Atmosphäre

Die Umbauten laufen mitten in Corona-Zeiten. Dem Einsatz der Aktiven, die sich mittels Videokonferenzen und E-Mails vernetzen, ist es zu verdanken, dass es trotz aller Pandemie-Auflagen stetig voran geht. Mit Hilfe von Ladeninhaber Dietrich Blöcker sowie der AktivRegion Holsteiner Auenland konnten die Handwerker mit dem Umbau beginnen. Eine Ladeneinrichtung ist bereits vorhanden, derzeit wird sie individuell den Räumlichkeiten angepasst.

Ladeneinrichtung wird den Bedürfnissen angepasst

Um die Finanzierung zu sichern, wurde unter anderem eine Crowd-Funding-Aktion auf StartNext ins Leben gerufen. Das Ergebnis, das die Laden-Macher als „überragend“ bezeichnen, habe es ermöglicht, dass das geplante Vollsortiment bereits sondiert wird und Kontakte zu Lieferanten geknüpft wurden.

Interessierte können sich auf der http://unverpackt-barmstedt.de/">homepage der Initiative informieren, wie sie sich für das Projekt engagieren können.

Quelle: SHZ, 9. Januar 2021

Aktuelles

Dieser Platz soll schöner werden

AktivRegion Holsteiner Auenland fördert Projekte in Bokel

weiter...

Auswahl von 16 Projekten

AktivRegion Holsteiner Auenland entscheidet über Projekte aus dem Regionalbudget

weiter...

Das Team vom Bürgerbus Kellinghusen such…

25 Frauen und Männer sind in acht Schichten unterwegs, auch zum Impfzentrum in Itzehoe. Doch das reicht nicht aus.

weiter...

22. Projektbeiratssitzung - Regionalbudg…

Einladung zur 21. Projektbeiratssitzung

weiter...

Satter Zuschuss für den Mehrgenerationen…

AktivRegion Holsteiner Auenland fördert das Großenasper Projekt mit 56.000 Euro

weiter...

Neuer Treffpunkt für Großenaspe

Auf den Freiflächen zwischen Schule, Kita und Sportplatz soll ein Mehrgenerationenplatz entstehen

weiter...

Einkaufen ohne Verpackungsmüll: Hier ent…

Auf 100 Quadratmetern soll an der Chemnitzstraße schon bald ein umfangreiches Sortiment auf die Kunden warten.

weiter...

Viel Platz für kreative Ideen

Westerhorner Künstler-Paar eröffnet Atelier im ehemaligen Bahnhof Dauenhof

weiter...

Roland Oase und Wohnmobilstellplätze sol…

Bewährtes Hygiene-Konzept aus dem letzten Jahr soll wieder Anwendung finden

weiter...

Acht neue Projekte beschlossen!

 Auf der 21. Projektbeiratssitzung am 16.02.2021 wurden acht weitere Projekte in einer Videokonferenz beschlossen:

weiter...

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH