Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 94 96 32 30

Das Regionalbudget ist der neue Fördertopf für Klein(st)projekte!

Bis zum 29.02.2020 können Sie Ihr Kleinprojekt mit Bruttokosten von unter 20.000 Euro bei der Geschäftsstelle der AktivRegion einreichen!

Das Projekt muss den GAK-Grundsätzen entsprechen und im Einklang mit der Integrierten Entwicklungsstrategie der AktivRegion (IES) stehen.

Haben Sie eine konkrete Projektidee zur Entwicklung des Ländlichen Raums und sind der Meinung, dass Ihr Projekt in den Rahmen der Förderung der AktivRegion passt? Dann informieren Sie sich auf unseren Seiten und den Verlinkungen über den Förderrahmen und die Ansprüche an ein Projekt und nehmen Sie Kontakt mit unserer Geschäftsstelle auf, um einen Beratungstermin zu vereinbaren!

Der Holsteiner Auenland - LAG AktivRegion e.V. ist als Träger der Integrierten Entwicklungsstrategie für die Auswahl der zu fördernden Projekte sowie die korrekte Abwicklung der Förderanträge zuständig. Die Geschäftsstelle des Vereins begleitet den Prozess, übernimmt die Abwicklung des Tagesgeschäftes und dient zugleich als zentraler Ansprechpartner für die Antragssteller. Unterstützt wird die AktivRegion durch das zuständige Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume in Itzehoe.

 

Förderrahmen der Projektförderung

Gefördert werden können Projekte, die den Richtlinien des Förderprogramms entsprechen und der Umsetzung der Integrierten Entwicklungsstrategie der AktivRegion Holsteiner Auenland und den darin definierten Zielen und Kernthemen dienen:

 

Projektbeispiele

Informationen zu bereits beschlossenen Projekten der laufenden Förderperiode finden Sie hier.

 

Regionalbudget

Alle Informationen zum Regionalbudget finden Sie in Kürze hier.

Der Weg von Ihrer Projektidee über die Antragstellung auf Fördermittel bis zur Umsetzung Ihres Projektes

Wer darf Anträge stellen? Wer hat Aussicht auf Förderung? Hier erhalten Sie einen kurzen Einblick für wen das Förderprogramm geeignet ist und wie sich die Förderquoten zusammensetzen.

Der Projektbeirat wählt Projekte anhand von Auswahlkriterien aus. Dazu werden die vorliegenden Anträge anhand eines Auswahlbogens bewertet und auf Basis der erzielten Punktzahl in Relation gestellt. Am Ende einer jeden Projektbeiratssitzung wird ein Ranking der beschlossenen Projekte erstellt.

Der AktivRegion stehen im Rahmen des Landesprogramms Ländlicher Raum bis 2020 rund 2,86 Mio. Euro an ELER-Fördermitteln zur Verfügung.

Aktuelles

"Das Projekt hat mir die Augen geöf…

Boostedter Schüler befassen sich im Rahmen eines Projektes mit Haltungsbedingungen von Tieren und fairer Kleidung.

weiter...

Fünf neue Projekte beschlossen!

Auf der 16. Projektbeiratssitzung am 05.11.2019 im Rathaus Barmstedt wurden fünf weitere Projekte beschlossen:

weiter...

Neu: Regionalbudget

Das Regionalbudget ist der neue Fördertopf für Klein(st)projekte! Bis zum 29.02.2020 können Sie Ihr Kleinprojekt mit Bruttokosten von unter 20.000 Euro bei der Geschäftsstelle der AktivRegion einreichen! Das Projekt muss den GAK-Grundsätzen entsprechen und im Einklang mit der Integrierten Entwicklungsstrategie der AktivRegion (IES) stehen.

weiter...

Hier wird Lernen zum Erlebnis

Kreis bietet 60 Orte für den Unterricht abseits von Tafel, Tablet und Klassenraum und ist Vorreiter im Norden

weiter...

16. Projektbeiratssitzung

Die nächste Sitzung des Projektbeirates findet statt am Dienstag, den 05.11.2019 von 16:00 bis 18:00 Uhr im Saal des Rathauses der Stadt Barmstedt, Am Markt 1, 25355 Barmstedt!

weiter...

Bildungslandkarte des Keis Segeberg verö…

Der Kreis Segeberg hat eine Bildunsgkarte mit 60 außerschulischen Lernorten im Kreisgebiet veröffentlicht.

weiter...

"Mutige Entscheidung"

Dörpskampus in Hennstedt eingeweiht / Schule, Kita und Dorfhaus jetzt an einem Standort

weiter...

„Neues Leben auf alten Höfen“

Das Beratungsangebot des Kreises Steinburg für Eigentümer alter landwirtschaftlicher Betriebe wird sehr gut angenommen.  

weiter...

Geld sprudelt für viele Projekte

Es gibt gute Ideen, die scheitern am Ende an der Finanzierung – oder am Mut, diese anzugehen. Für solche Fälle gibt es die Aktivregionen, 22 davon alleine in Schleswig-Holstein. Für Bad Bramstedt und Umgebung ist die Aktivregion Holsteiner Auenland zuständig. Vergeben wird EU-Geld.

weiter...

Fünf Gemeinden legen für Dörpskampus zus…

Hennstedt und vier Nachbargemeinden haben Döprskampus auf die Beine gestellt – ein Modelprojekt im Land.

weiter...

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH