• 04821 94 96 32 30

Starke Gemeinschaft

Die Ortsgemeinschaft im ländlichen Raum verändert sich: Neubürger kommen hinzu, viele erreichen ein betreuungsbedürftiges Alter, die Berufstätigkeit fordert den Arbeitnehmern mehr ab, die Nachbarschaftshilfe wird schwieriger, (Frei-)Zeit wird weniger. Hierauf will die AktivRegion reagieren und gezielt neue Formen der Dorf- und Ortsgemeinschaft fördern.

Daseinsvorsorge

Mit diesem Kernthema sollen

  • die Gemeinschaft, das Wir-Gefühl und die Identifikation mit der Region gestärkt werden,
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert werden,
  • alternative Wohnformen geschaffen werden,
  • inklusive Treffpunkte geschaffen werden.

 

Fördermaßnahmen

  • Konzeptionen
    • z.B. interkommunale Entwicklungskonzepte, alternative Mobilitätskonzepte, Machbarkeitsstudien für beispielsweise alternative Wohnformen
  • Maßnahmen zur Entwicklung und Stärkung von möglichst inklusiven Gemeinschaftstreffpunkten und -einrichtungen
  • Maßnahmen zur Stärkung der Vereinbarkeit von Familie & Beruf
  • Organisation von Begegnungen, Gemeinschaft und Nachbarschaftshilfe
    • z.B. Aufbau einer Willkommenskultur, Ehrenamtsbörsen
  • Aufbau ergänzender Mobilitäts- und Betreuungsangebote für mobilitätseingeschränkte Menschen, um ihre Teilhabe an Gesellschaft und Gemeinschaft zu unterstützen
    • z.B. Gemeindebus, Dorfkümmerer

 

Förderausschluss

  • Keine Förderung von genormten Sportanlagen

 

Ziele

  • Arbeitsplätze im ländlichen Raum
  • Entwicklung neuer inklusiver Angebote
  • Entwicklung und Erprobung modellhafter Lösungen
  • Stärkung des Angebots
  • Anzahl der an den Projekten beteiligten Kommunen / Institutionen

 

Beachten Sie bitte auch die spezifischen Förderhinweise des Projektbeirates.

Aktuelles

10. Projektbeiratssitzung am 11.07.2017

8 Projektanträge stehen zur Abstimmung!

weiter...

Plakat Erlebnis- und Lernorte im Holstei…

Das im Rahmen des zenhjährigen Jubiläums erstellte Plakat "Holsteiner Auenland - Erlebnis- und Lernorte fur Kita und Schule" ist fertiggestellt.

weiter...

5 Projekte beschlossen

Der Projektbeirat des Holsteiner Auenlandes hat auf seiner Sitzung am 24.04.2017 im Bürgerhaus Kellinghusen fünf weitere Projekte beschlossen.

weiter...

Stadtradeln für eine saubere Umwelt: Aue…

Kellinghusen beteiligt sich zum vierten Mal an bundesweiter Aktion / 2016 wurden 14 628 Kilometer zurückgelegt

weiter...

Erfolgsmodell AktivRegion feiert zehnten…

Holsteiner Auenland hat bisher Investitionen von 30 Millionen Euro ausgelöst

weiter...

Wiemersdorf feierte Richtfest seines Mar…

Richtfest für den MarktTreff in Wiemersdorf

weiter...

Mitgliederversammlung 2017 in Kellinghus…

Die AktivRegion Holsteiner Auenland lädt alle Mitglieder und Interessierte herzlich ein zur diesjährigen feierlichen Mitgliederversammlung in Kellinghusen.

weiter...

Feuer, Käse und ein prominenter Besucher

Das „10. Symbolische Biikebrennen 2017“ im Meierhof Möllgaard in Hohenlockstedt lockte auch in diesem Jahr zahlreiche Besucher zu Biikesäis, Käsespießen, Punsch und Musik.

weiter...

Erzieherinnen erstmal auf Probe

Das Pilotprojekt „Kooperationserziehung“ wird voraussichtlich in Bad Bramstedt im April starten.Die Erzieherinnen werden verhaltensauffälligen Kindern den Übergang von der Kita in die Grundschule erleichtern. Statt vier, wie anfangs geplant, werden zwei Kräfte in Teilzeit für zunächst zwei Jahre beschäftigt.

weiter...

Termine

26
Jun
Hohes Arsenal in Rendsburg
Datum: 26. Juni 2017, 10:00

11
Jul
Wildpark Eekholt
Datum: 11. Juli 2017, 15:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH