Unsere Projekte im Kernthema "Räume des Klima-, Umwelt- & Naturschutzes"

Die AktivRegion leistet einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels. Ziel ist die Erhöhung des Einsatzes und der Produktion erneuerbarer Energien im Einklang mit der Stärkung von Umweltbildung und Naturschutz. Die AktivRegion unterstützt den Aufbau von Netzwerken, die Qualifizierung von Akteuren sowie konkrete Investitionen in Klimaschutz und Energieeffizienz in Gebäuden mit einer öffentlichen Funktion.

Öffentlichkeitsarbeit im Projekt „Global Nachhaltige Kommune“ 

Nr. 2023-06

Träger  Amt Kellinghusen

 

Laufzeit  1 Jahr

Kosten  41.446,51 Euro

Zuschuss  22.638,85 Euro | 65 % Förderung

 

Maßnahme

  • Nachhaltigkeitsprozess in der Amtsregion zur GNK-Zertifizierung
  • Umsetzung von Maßnahmen zur Erreichung ausgewählter, geeigneter Klimaziele
  • Öffentlichkeitsarbeit begleitend: Beteiligung & Information
  • Erstellung eines Online-Portals
  • Errichtung eines Infoterminals

 

Ziele

  • GNK-Prozess begleiten: interaktiv | inklusiv | informativ
  • Breite Öffentlichkeit projektbezogen aktivieren & einbinden
  • Umweltbildung, Teilhabe, Sensibilisierung
  • Einbindung nachhaltiger Handlungsweisen in den Alltag der Bevölkerung
  • Langfristig: Klimaneutralität des Amtsgebietes bis 2040

Nachhaltige Versorgung des Klärwerks in Rosdorf 

Nr. 2023-05

Träger  Gemeinde Rosdorf

 

Laufzeit  1 Jahr

Kosten  30.155,87 Euro

Zuschuss  15.459,58 Euro | 55 % Förderung

 

Maßnahme

  • Umstellung der Versorgung des Klärwerks von fossil erzeugtem Strom auf nachhaltige Energiegewinnung
  • Errichtung einer Photovoltaik-Anlage auf dem Klärwerksgebäude
  • Baumpflegearbeiten zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Photovoltaik-Anlage

 

Ziele

  • Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Gemeinde
  • Einsparung von CO2-Emissionen
  • Senkung der Betriebskosten

Klimaneutrales Freibad Alveslohe

Nr. 2023-04

Träger  Gemeinde Alveslohe

 

Laufzeit  1 Jahr

Kosten  82.660,17 Euro

Zuschuss  41.361,73 Euro | 55 % Förderung 

 

Maßnahme

  • Einbau von Hocheffizienzpumpen (Senkung des Energieverbrauchs um 50 %)
  • Installation einer Photovoltaik-Anlage

Ziele

  • Energieautarker und klimaneutraler Betrieb und wirtschaftlicher Erhalt des Freibads
  • Erhalt eines Angebots im Bereich Daseinsvorsorge (Schwimmunterricht, Treffpunkt etc.)
  • Beitrag zur Energieeffizienz, Einsparung von CO2

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.